Abwasserentsorgung in Hollenbach

Öffnungszeiten

 

 

Zahlen

Betriebsträger: Gemeinde Hollenbach

Verantwortlicher Ver- und Entsorger: Herr Georg Schiele

Angeschlossene Einwohnerwerte 2013: 2.353 EW (Stand: 31.12.2013)

Gesamte behandelte Schmutzwassermenge 2013: 241.540 Kubikmeter

Biologischer Wirkungsgrad (Reinigungsleistung): 97,4%

 

 

Abwassergebühren ab 01. Januar 2019

für Regen- und Schmutzwassereinleitung             2,84 €/m³

für Schmutzwassereinleitung                                   2,27 €/m³

Geschichte der Abwasserbeseitigungsanlage

Erbaut 1990 durch die Gemeinde Hollenbach (Sachaufwandsträger) als vollbiologische Kläranlage mit der Größe von 3000 Einwohnergleichwerten. Angeschlossen sind rund 98 Prozent der gemeindlichen Haushalte. Gesamtbaukosten von 2.600.000.-- Euro. Inbetriebnahme 1992, gleichzeitig Anschluss des Ortsteiles Mainbach mittels Druckleitung, Regenüberlaufbecken und Pumpwerk, Kosten: 840.000 Euro.  

Schmutzwasser

Schmutzwasser ist ein durch Gebrauch verunreinigtes Wasser! Es dürfen jedoch keine Fremdstoffe damit entsorgt werden, wie z.B. Hygieneartikel, Windeln, Wattestäbchen, Essensreste, usw. Diese Artikel führen zum Teil zu Störungen im Betrieb und müssen zudem an der Kläranlage teuer entsorgt werden.